Konzertreihen

Internationaler Orgelsommer! - Sommerklänge!

Wenn im Sommer die großen Spielzeitpausen der Konzertsäle und Opernhäuser in Berlin beginnen, bietet der Berliner Dom für Musikfreunde jedes Jahr zwei besondere Sommerfestivals: den Internationalen Orgelsommer und das Festival Sommerklänge!

Beim Internationalen Orgelsommer spielen die Stars der internationalen Orgelszene im Juli und August jeweils freitags ein Konzert auf der Großen Sauer-Orgel im Berliner Dom. Die Organisten kommen dafür aus der ganzen Welt, um einmal auf dem einzigartigen Instrument zu spielen.

Die Sommerklänge, die parallel zum Orgelsommer ebenfalls im Juli und August jeweils samstags im Dom zu hören sind, bieten einen Konzertgenuss aus sehr unterschiedlichen musikalischen Bereichen. Die Auswahl dieses Festivals reicht von großen Orchestern und berühmten Chören wie dem Dresdner Kreuzchor, über Gospel und Jazz bis hin zu A Capella Ensembles.


Das Bach-Projekt. Johann Sebastian Bach und sein Orgelwerk

Konzertreihe mit Domorganist Andreas Sieling an der Großen Sauer-Orgel
21. März 2017 – 12. Dezember 2021

Domorganist Andreas Sieling führt erstmals an der großen Sauer-Orgel das gesamte Orgelwerk von Johann Sebastian Bach auf. Die Reihe umfasst 15 Konzerte in fünf Jahren und hat bewusst im Reformationsjubiläumsjahr begonnen, an Bachs Geburtstag. Denn mehr als die meisten seiner Zeitgenossen blieb Bach der lutherischen Tradition des 16. und des 17. Jahrhunderts verpflichtet. Er gab dieser Tradition – gerade im Blick auf ihre tragenden Säulen Bibel und Gesangbuch – eine neue Dimension. Was Bachs Musik besonders auszeichnet, ist nicht allein das ungewöhnlich hohe künstlerisch- musikalische Niveau seiner Kompositionen. Bach hat sich die Bibeltexte, die er vertont hat, geradezu wissenschaftlich erarbeitet, sie theologisch und inhaltlich durchdrungen. Für den Reformator Martin Luther gehörte Musik untrennbar zur christlichen Verkündigung dazu. Dieses Ziel hat sich Johann Sebastian Bach mit seiner Musik zu eigen gemacht. Damit jedes einzelne der 15 Konzerte zu einem eigenständigen wie anspruchsvollen Konzerterlebnis wird, sind die Programme in sich abgeschlossen, abwechslungsreich und dramaturgisch abgerundet. Domorganist Andreas Sieling gibt dem Hörer an den verschiedenen Abenden die Möglichkeit, das musikalische Phänomen Bach aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten.


Berliner Domkantorei

Musik im Berliner Dom kann den Zuhörer erheben, davontragen, ja regelrecht beseelen. Vor allem die zahlreichen Werke der Chormusik sind wie geschaffen für den Berliner Dom, seine üppige Akustik und sein fast schon professionelles Laienensemble – die Berliner Domkantorei. Jedes Jahr in der Adventszeit präsentiert der Oratorienchor mit seinen über hundert Sängerinnen und Sängern Bachs Weihnachtsoratorium. Vor Ostern stehen im Wechsel Bachs Johannes- oder Matthäuspassion auf dem Spielplan der Kantorei.

 


Flyer Das Bach Projekt

Das_Bach_Projekt.pdf
XS
SM
MD
LG