Gottesdienst-Kreis

Der Berliner Dom ist weit über die Stadtgrenze hinaus für seine besonderen Gottesdienste bekannt. Ohne ehrenamtliche Helferinnen und Helfer wäre dies jedoch nicht möglich. Die Männer und Frauen sind mit einer Vielzahl von Aufgaben betraut: ob als Lektor/In, beim Austeilen des Abendmahls, beim Sammeln der Kollekte oder beim Verteilen der Gottesdienstprogramme.

Alle zwei Monate treffen sich die Helfer/-innen. In diesem Kreis werden alle wichtigen Dinge besprochen und die großen Festgottesdienste organisiert.


Aufgaben

  • Lesungen der Lektoren
  • Dienst beim Abendmahl
  • Kollekte sammeln
  • Verteilen der Gottesdienstprogramme

Anforderungen

  • Lektoren oder Abendmahlshelfer benötigen eine domeigene Schulung

Zeitlicher Aufwand

  • Helfer-Treffen alle 2 Monate ca. 1 Stunde
  • der Zeitaufwand ist selbst bestimmt

 


XS
SM
MD
LG