Christliche Spiritualität

Zur Christliche Spiritualität gibt es im Berliner Dom zahlreiche Angebote. Sie können mehrwöchige Kurse besuchen, zum Beispiel zum Bibelteilen, Herzensgebet oder zum Heilsamen Singen. Wir veranstalten aber auch eintägige Workshops zu ganz speziellen Themen. Sie finden ausführlichere Informationen weiter unten auf dieser Seite oder Sie laden sich unseren aktuellen Glaubensflyer herunter. Wenn Sie möchten, schicken wir Ihnen diesen gerne zweimal im Jahr zu. Schreiben Sie hierfür bitte eine kurze Mail mit Ihrer Adresse an: gemeinde(a)berlinerdom.de.


Gespräch mit der Bibel

Die offenen Abende bieten Raum, über Texte der Bibel ins Gespräch zu kommen. Dabei werden - je nach Text - unterschiedliche Formen der Annäherung an die Bibel erkundet (u.a. geistliche Schriftbetrachtung - lectio divina, Bibelteilen, Bibeldialog etc.)  Ziel ist es, in eine persönliche Begegnung mit dem lebendigen Wort Gottes zu kommen, das uns ansprechen will.

Leitung: Domprediger Thomas C. Müller
Veranstaltungsort: Jablonski­-Zimmer
Weitere Informationen: Domküsterei (gemeinde@berlinerdom.de) und Domprediger Thomas C. Müller (domprediger.mueller(a)berlinerdom.de)

Jeden letzten Donnerstag im Monat um 19 Uhr (geöffnet ab 18.30 Uhr, nach 19 Uhr kein Einlass mehr)


Herzensgebet (Christliche Meditation)

Wir üben das Herzensgebet als eine Form christlicher Meditation, die eine viele hundert Jahre alte Tradition aufweist. Im Raum des Schweigens geschieht Begegnung mit der geheimnisvollen Gegenwart Gottes in Jesus Christus, verborgen in der eigenen Herzenstiefe. Es geht darum, Gottes Gegenwart und sein stilles Wirken in uns selbst und im eigenen Leben wahrzunehmen. Die Abende dienen der Einübung und Vertiefung des Herzensgebetes/des kontemplativen Gebetes. Eingeladen sind Menschen, die Interesse am regelmäßigen Üben des kontemplativen Gebetes haben. Wer noch eine Einführung braucht, möge sich um 18 Uhr einfinden.

Leitung: Prof. Dr. Marina Lewkowicz (Kontemplationslehrerin) & Team
Veranstaltungsort: Schleiermacher­-Zimmer
Weitere Informationen: Domküsterei (gemeinde@berlinerdom.de) und Prof. Dr. Marina Lewkowicz (marina.lewkowicz@web.de)

Jeden Freitag um 18 Uhr (ab 18 Uhr Ankommen, 18.30 Uhr Beginn der Meditation, nach 18.30 Uhr kein Einlass mehr)


Heilsames Singen – Gesang verleiht der Seele Flügel

Schon im alten Israel hatte die Musik einen hohen Stellenwert und war für ihre wohltuende Wirkung auf das Gemüt bekannt. Heute weiß man: Singen ist ein »Gesundheitserreger« ersten Ranges – ein Lebenselixier, das heilsame und gesundheitsfördernde Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele hat. Dies umso stärker, je mehr wir aus Freude und Spaß – also aus dem Herzen – singen. Diese Freude steht im Vordergrund, wenn wir gemeinsam neue geistliche, heilsame und Abendlieder singen.

Leitung: Pfarrerin Ingrid Ossig
Veranstaltungsort: Luise-Henriette-Saal
Weitere Informationen: Domküsterei (gemeinde@berlinerdom.de) und Pfarrerin Ingrid Ossig (ingrid.ossig(a)t­-online.de)

Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat um 19 - 20.30 Uhr


Workshop: Straßenexerzitien

Der Jesuit Christian Herwartz hat sie weit über Berlin hinaus bekannt gemacht: Die Exerzitien auf der Straße. Genau wie bei der mehrtägigen Version geht es im eintägigen Workshop darum, einen geistlichen Blick, ein geistliches Suchen auf der Straße einzuüben. Nach einer Einführung begeben sich die Teilnehmenden jeder für sich auf die Straße und lassen sich ohne Ziel vom inneren Kompass durch die Stadt treiben. Dabei nehmen sie aufmerksam wahr, wohin es sie zieht oder auch, was sich ihnen in den Weg stellt.

Nach der Rückkehr in den Dom gibt es ein gemeinsames Essen, anschließend leiten erfahrene Teamer die Berichtenden in Kleingruppen an: Was wurde entdeckt – wo wurde stehengeblieben – welche Orte waren wichtig? Gerade erst in dieser Rückschau öffnet sich häufig der Blick für die kleinen und großen Begegnungen mit Gott.

Samstag, 28. September 2019, 10 – 18 Uhr
Teilnehmerbeitrag: 10 Euro (inkl. Mittagsimbiss)

Leitung: Andrea Scherer, Kathrin Happe, Stephan Struve
Veranstaltungsort: Luise-Henriette-Saal
Weitere Informationen und Anmeldung: www.strassenexerzitien.de, Eva Reusch (dom-workshops@web.de)


Workshop: Meditation des Tanzes

Wir tanzen zu überwiegend ruhiger Musik, schreiten, wiegen und drehen uns im Kreis. In der Konzentration auf die sich wiederholenden fließenden Bewegungsabläufe können die Gedanken allmählich zur Ruhe kommen. Das harmonische Zusammenspiel von Klang und Bewegung öffnet uns für die Gruppe und uns selbst auf eine neue Art. Wir erfahren Geist, Körper und Seele im harmonischen Einklang.

»O Mensch, lerne tanzen! Sonst wissen die Engel im Himmel nichts mit Dir anzufangen.« Augustinus

Es sind keine tänzerischen Vorkenntnisse erforderlich.

Die Workshop-Tage sind einzeln buchbar:
Sonntag, 27. Oktober 2019, 13 – 15.30 Uhr
und / oder:
Samstag, 25. Januar 2020, 10 – 15 Uhr

Teilnahmebetrag je Workshop-Tag: 20 Euro

Leitung: Nathalie Altnöder, Theologin und Dozentin für  Meditation des Tanzes, Potsdam
Veranstaltungsort: Sophie-Charlotte-Saal
Weitere Informationen und Anmeldung: Eva Reusch (dom-workshops@web.de)


Workshop: Segnen

In der Bibel finden wir viele Geschichten von Menschen, die durch Segnen mit Handauflegen gestärkt, getröstet und manchmal sogar geheilt werden. Innerlich befriedet und mit neuer Kraft wenden sie sich wieder ihrem Alltag zu. Im christlichen Gottesdienst nicht nur als Gemeinde, sondern als Einzelne einen Segen mit Handauflegen zugesprochen zu bekommen, kann Menschen tief berühren.

Der Workshop dient der Vorbereitung eines Segnungsgottesdienstes. Wer in die Tradition des christlichen Segnungsgottesdienstes eingeführt werden und beim Segnen mitwirken möchte, ist herzlich willkommen. Die Teilnehmenden lernen die Praxis des Segnens kennen und üben es aneinander, um Sicherheit zu gewinnen.

In Kooperation mit der Kirchengemeinde St. Petri – St. Marien
Samstag, 26. Oktober 2019, 10 – 16.30 Uhr
Teilnahmebeitrag: 15 Euro

Leitung: Pfarrerin Anemone Eglin (Theologin, MAS-BA, Winterthur, Schweiz, Spirituelle Begleitung und Handauflegen); Pfarrerin Corinna Zisselsberger; Domprediger Thomas C. Müller
Veranstaltungsort: Informationen bei Anmeldung
Weitere Informationen und Anmeldung: Domküsterei (gemeinde@berlinerdom.de)
Anmeldung: bis zum 18. Oktober 2019


Das gesamte geistliche Angebot finden Sie in unserer Broschüre 'Glauben'

XS
SM
MD
LG