Willkommen in der Oberpfarr- und Domkirche zu Berlin!

 

Der Berliner Dom, die größte Kirche Berlins, versteht sich als ein zentraler Ort der evangelischen Kirche in Deutschland. Weit über die Grenzen der Kirchengemeinde und der Stadt hinaus zieht er Jahr für Jahr hunderttausende Besucherinnen und Besucher aus dem In- und Ausland an.

 

Mit seinen GottesdienstenFührungen und über 100 Konzerten und Veranstaltungen im Jahr lädt der Berliner Dom dazu ein, sich der christlichen Glaubenstradition in musikalischer und spiritueller Weise zu nähern. Das Angebot umfasst zum Beispiel Glaubens- und Taufkurse, monatliche Taizé-Andachten, Kindergottesdienste und Jugendarbeit mit Konfirmanden. Neben der Philharmonie, dem Konzerthaus am Gendarmenmarkt und den Opernhäusern gilt der Berliner Dom als Topadresse unter Musikfreunden. 

 


 


kirchentag_-_bettensuche.jpg

‚Hamse noch was frei?‘ - 2000 Betten werden noch immer für den Kirchentag Ende Mai gesucht

Das Organisatorenteam des Deutschen Evangelischen Kirchentages sucht nach wie vor Privatquartiere für die zahlreichen Gäste, die Ende Mai in der Stadt erwartet werden. Dabei entstehen einige kreative Ideen, wie zum Beispiel Zelte auf den Stufen des Berliner Domes oder im Lustgarten.

 

Damit es nicht so weit kommt, dass wir Zelte aufbauen müssen, melden Sie sich doch einfach als Gastgeberin oder Gastgeber. Neugierig geworden, dann schreiben Sie an: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können weiterlesen



Sicherheitsbestimmungen

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, aus Sicherheitsgründen ist es nicht gestattet, große Koffer, große Rucksäcke und große Taschen bei Konzerten, Gottesdiensten und Besichtigungen mit in den Dom zu nehmen. In den Domarkaden gibt es hierfür Schließfächer. Deren Anzahl ist allerdings begrenzt.

 


hohenzollerngruft_-_klein_.jpg

 

Die Hohenzollerngruft unter dem Berliner Dom ist die wichtigste dynastische Grablege Deutschlands und gehört neben der Kapuzinergruft in Wien, den Königsgräbern in der Kathedrale St. Denis von Paris und der Gruft der spanischen Könige im Escorial bei Madrid zu den bedeutendsten dynastischen Grablegen Europas. Derzeit stehen umfassende Sanierungsmaßnahmen an.

 

Im Untergeschoss des Berliner Domes befinden sich zudem der hauseigene Dom-Shop und das Domcafé .

 

Falls Sie immer aktuelle Informationen über unsere zahlreichen Veranstaltungen und Konzerte erhalten möchten, können Sie unseren monatlichen Newsletter abonnieren.


Besuchen Sie auch unsere Website http://www.berliner-dom-stiftung.de/
Hier haben Sie die Möglichkeit, eine Mosaikpatenschaft zu übernehmen!


 

 

Veranstaltungstipp: 

 

Bruckner: 8. Sinfonie c-Moll

 

Anton Bruckners 8. Sinfonie in c-Moll
junge deutsch-französisch-ungarische philharmonie
Leitung: Nicolaus Richter 

 

Freitag, 21. April 2017, 20 Uhr