Willkommen in der Oberpfarr- und Domkirche zu Berlin!


Der Berliner Dom, die größte Kirche Berlins, versteht sich als ein zentraler Ort der evangelischen Kirche in Deutschland. Weit über die Grenzen der Kirchengemeinde und der Stadt hinaus zieht er Jahr für Jahr hunderttausende Besucherinnen und Besucher aus dem In- und Ausland an.


Mit seinen GottesdienstenFührungen und über 100 Konzerten und Veranstaltungen im Jahr lädt der Berliner Dom dazu ein, sich der christlichen Glaubenstradition in musikalischer und spiritueller Weise zu nähern. Das Angebot umfasst zum Beispiel Glaubens- und Taufkurse, monatliche Taizé-Andachten, Kindergottesdienste und Jugendarbeit mit Konfirmanden. Neben der Philharmonie, dem Konzerthaus am Gendarmenmarkt und den Opernhäusern gilt der Berliner Dom als Topadresse unter Musikfreunden.

 

Falls Sie immer die aktuellsten Informationen über unsere zahlreichen Veranstaltungen und Konzerte erhalten möchten, können Sie unseren monatlichen Newsletter abonnieren.


Besuchen Sie auch unsere Website http://www.berliner-dom-stiftung.de/
Hier haben Sie die Möglichkeit, eine Mosaikpatenschaft zu übernehmen!


Sicherheitsbestimmungen

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, aus Sicherheitsgründen möchten wir Sie bitten, Ihre großen Koffer und Taschen in den Schließfächern des Berliner Domes zu deponieren. Sie finden diese in den Domarkaden.



 

der_schrei_im_dom.jpg

Sein.Antlitz.Körper - Kirchen öffnen sich der Kunst

So lautet der Titel einer Ausstellungsreihe, die seit März 2016 im Berliner Dom und in neun Berliner evangelischen und katholischen Kirchen sowie der Neuen Synagoge zu sehen ist. Im Rahmen der Ausstellung findet am 9. Mai um 19 Uhr ein Podiumsgespräch der Katholischen Akademie im Dom statt.

 

weitere Informationen


stellenbosch_libertas_chor.jpg

Libertas-Chor aus Südafrika singt im Berliner Dom

Der Libertas-Chor aus dem südafrikanischen Stellenbosch gastiert auf seiner One-World-Tour auch erstmals im Berliner Dom. Das Konzert findet im Rahmen des diesjährigen Themas der Reformationsdekade statt: Reformation und die EINE Welt.

 

weitere Informationen


bachhaus.jpg

Frauen und Bachs Musik - Kabinettausstellung im Kaiserflur

Bereits zum vierten Mal zeigt das Bachhaus Eisenach im Kaiserflur des Berliner Domes eine Sonderausstellung rund um den großen Komponisten Johann Sebastian Bach. Die Ausstellung „Frauen und Bachs Musik“ widmet sich bis zum 1. Mai 2016  historischen Frauenpersönlichkeiten, die in besonderer Beziehung zu Bachs Musik standen. Weiterlesen 


 

Unser Veranstaltungstipp: 

 

Händel: Messias (ungekürzte Fassung)

Wolfgang Amadeus Mozart / Georg Friedrich Händel: Der Messias

Gesamtaufführung in deutscher Sprache
Sarah Aristidou, Sopran - Britta Süberkrüb, Alt
Dirk Kleinke, Tenor - Georg Gädker, Bass
Berliner Domkantorei
Barockorchester „Aris et Aulis“
Leitung: Tobias Brommann

 

SAMSTAG, 28. Mai 2016 - 18.00 Uhr