Unterstützer

Ein lebendiger Ort des christlichen Glaubens braucht Ihre Hilfe

Unterstützen auch Sie den Berliner Dom!

Die Berliner Domgemeinde muss 97% ihres jährlichen Etats selbst erwirtschaften. Das unterscheidet den Berliner Dom von allen anderen Kirchengemeinden Deutschlands. Nur 3% unserer Einnahmen stammen aus Kirchensteuern und Zuwendungen des Landes Berlin. Für den Unterhalt des denkmalgeschützten Gebäudes, unsere Musiker, die Gottesdienste, Heizung, Strom, Sicherheitsfirma, Personal und vieles mehr benötigen wir zirka 15.000 Euro PRO TAG.  

Ohne die zahlreichen Unterstützerinnen und Unterstützer wäre das kaum zu schaffen. Die Berliner-Dom-Stiftung, der Berliner Dombau-Verein, Berliner-Dom-Freunde, Bärbel Vasak Stiftung und der Förderverein der Berliner Domkantorei - sie alle vereint eines: sie helfen der Domgemeinde mit ihrer Arbeit und durch zahlreiche Spendenaktionen.

Hier können Sie mehr über die Arbeit der Stiftungen und Vereine erfahren und online spenden. So unterstützen auch Sie den Berliner Dom und tragen dazu bei, dass dieses historisch einmalige Denkmal im Herzen der Hauptstadt erhalten und ein lebendiger Ort des christlichen Glaubens bleibt.

 

Berliner-Dom-Stiftung

Mehr Dom - Mehr Kultur!
Unter diesem Motto wurde die Berliner-Dom-Stiftung im Jahr 2009 von Gemeindegliedern, Freunden und Förderern des Berliner Domes gegründet. Ihr Ziel ist es, den Dom langfristig finanziell und ideell zu unterstützen. Denn was die wenigsten wissen: der Berliner Dom gehört seiner Gemeinde. Der jährige Haushalt von zirka 6 Millionen Euro (Stand 2018) ist zu 97% selbst erwirtschaftet. Lediglich 3% des Gesamtetats stammen aus Kirchensteuern.

Mehr erfahren

Berliner Dombau-Verein e.V.

Der Berliner Dombau-Verein e.V. wurde 1994, ein Jahr nach der Wiedereinweihung des Berliner Domes, gegründet. Das Gebäude war zu diesem Zeitpunkt in Teilen noch eine Baustelle. Bisher förderte der Berliner Dombau-Verein z.B. die Rekonstruktion der Altarfenster und der Kuppelmosaiken. Er unterstützte zudem die Wiedereinrichtung des Dom-Museums, in dem die Baugeschichte des Domes dokumentiert wird.

Mehr erfahren

Berliner Dom-Freunde e.V.

Seit Jahren unterstützen auch die Berliner Dom-Freunde die Arbeit der Domgemeinde und der Berliner-Dom-Stiftung. Der jährliche Mitgliedsbeitrag für den Verein ist bewusst niedrig gewählt (100,- Euro / ermäßigt 25,- Euro), damit möglichst viele Menschen eintreten. Mehr Mitglieder bedeuten mehr Unterstützer für den Berliner Dom.

Mehr erfahren

Bärbel Vasak Stiftung

Die Bärbel Vasak Stiftung fördert die Kirchenmusik in den Gottesdiensten des Berliner Domes. Verantwortung und Organisation liegen hierbei ausschließlich in den Händen des jeweiligen Domorganisten. Die treuhänderische Verwaltung der Bärbel Vasak Stiftung erfolgt durch die Berliner-Dom-Stiftung.

Mehr erfahren

Förderkreis der Berliner Domkantorei e.V.

Regelmäßig veranstaltet der Förderkreis Chorfreizeiten und Chorfahrten und sorgt dafür, dass niemand aus finanziellen Gründen Zuhause bleiben muss. Zudem wurde in den vergangenen Jahren aus Vereinsmitteln die umfangreiche Notenbibliothek des Chores restauriert und digital archiviert. Durch die Übernahme von Ausfallbürgschaften kann auch die Aufführung von weniger bekannten und besuchten kirchenmusikalischen Werken gewagt werden. Wir betreuen den Vertrieb der bisher von der Berliner Domkantorei besungenen CDs und fördern geplante neue Produktionen.

Mehr erfahren
XS
SM
MD
LG