• Fr 02. Apr 2021
  • 17.00 – 18.30 Uhr

Karfreitag mit Bach!

Das Bach-Projekt: 13. Konzert
Orgelkonzert
Predigtkirche
Spieltisch große Sauer-Orgel. Foto: Maren Glockner

Werke von Johann Sebastian Bach
Domorganist Andreas Sieling, Orgel

12,-/ erm. 8,-€

Der Vorverkauf beginnt voraussichtlich ab Mitte März 2021 - vorbehaltlich der Pandemie-Entwicklung.

Domorganist Andreas Sieling begann seine Gesamtaufführung der Orgelwerke Johann Sebastian Bachs zum Reformationsjubiläum 2017 und wird sie im Jahr der Orgel beenden. Das 13. Konzert der Reihe widmet sich Werken, die Abschied, Trauer und Gottvertrauen symbolisieren.
In der Fantasie und Fuge g-Moll, BWV 542 verwendet Bach alle Nuancen eines affektgesättigten Tonsatzes. Die Fantasie ist wie eine klassische Rede aufgebaut (Propositio / Confutatio / Confirmatio / Confutatio / Confirmatio). Die Harmonik unterstützt den dramatischen Affekt: innerhalb von nur drei Takten wird der Hörer ausgehend von D-Dur infolge der langsamen Chromatik, die sich über Sequenzen mit einer unbarmherzigen Logik fortspinnt wie durch einen Strudel in bis dahin unbekannte Regionen (Ges-Dur!) gerissen. In diesem Konzert erklingen u.a. die Triosonate in d-Moll sowie Bachs letzte Komposition: eine Choralbearbeitung über „Vor deinen Thron tret‘ ich hiermit“, BWV 668.

Nächstes Konzert der Bachprojekt-Reihe: Ostermontag, 5. April 2021, 20 Uhr: Bach und Ostern!

XS
SM
MD
LG