• Fr 24. Jul 2020
  • 20.00 – 21.00 Uhr

Feuerwerk der Improvisation!

15. Orgelsommer im Berliner Dom
Orgelkonzert
Predigtkirche
Dirk Elsemann, Foto: ION 2019

Improvisationen über gegebene Themen
Dirk Elsemann (Berlin), Orgel

10,-/ erm. 6,-€ (--> Ticketlink unten auf der Seite)

>>> Unter Wahrung der Abstands- und Hygieneregeln ist das Platzangebot für unser Publikum limitiert. Es lohnt sich, schnell zu sein!

PROGRAMM (Änderungen vorbehalten)

Concerto, Adagio und Fuge im deutschen Barockstil über ein Volkslied aus Dänemark
„Jeg gik mig ud en sommerdag at høre“ / An einem Sommertag ging ich hinaus zu lauschen

Drei Liedbearbeitungen im deutschen Barockstil
- zu drei Stimmen (c.f. im Alt) über „Wer nur den lieben Gott lässt walten“ (EG 369)
- zu vier Stimmen (c.f. im Sopran) über „Üb immer treu und Redlichkeit“ (Volkslied)
- zu vier Stimmen (c.f. im Tenor) über „Die Gedanken sind frei“ (Volkslied)

Zwei Choralbearbeitungen im deutsch-romantischen Stil
- c.f. im Sopran über „Was Gott will, das ist wohlgetan“ (EG 372)
- c.f. im Tenor über „Bleib bei mir Herr! Der Abend bricht herein“ (EG 488)

Phantasie und Fuge im deutsch-romantischen Stil
Thema von Gabriel Pierné (1863-1937)

Vier symphonische Skizzen im impressionistischen Stil
- Prélude (Thema von Albert de Klerk, 1917-1998)
- Scherzoso (Thema von Rolande Falcinelli, 1920-2006)
- Andante cantabile („Der Mond ist aufgegangen“, EG 482)
- Finale (Veni Creator Spiritus)

Kartenverkauf:
Konzertkasse im Dom
Telefon (030) 202 69 136
Montag bis Samstag: 11.00 – 18.00 Uhr
Sonntag: 12.00 – 18.00 Uhr und an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Einlass i.d.R. 30 Minuten vor Konzertbeginn.

Bitte beachten Sie:
Wenn Sie über unseren Partner eventim direkt online buchen, fallen zusätzlich zum Ticketpreis Vorverkaufsgebühren an.

XS
SM
MD
LG