• Sa 21. Dez 2019
  • 20.00 – 21.30 Uhr

Das Berliner Weihnachtskonzert

Chorkonzert
Predigtkirche

Andreas Sieling, Orgel
Karen Rettinghaus, Sopran
Josette Micheler, Alt
Joo-hoon Shin, Tenor
Wolfram Teßmer, Bariton
René Voßkühler, Bariton
Rundfunkchor Berlin
Benjamin Goodson, Dirigent

Tickets ab August 2019 erhältlich!


PROGRAMM (Änderungen vorbehalten:)

Judith Weir
»Drop down Ye Heavens from Above« für Chor a cappella

Matthew Martin
»O Oriens« für Chor und Orgel

Judith Bingham
Missa brevis »Videntes Stellam« daraus Zwischenspiel für Orgel solo

Owain Park
Neues Werk für Chor a cappella

Ralph Vaughan Williams
Messe in g-Moll für Chor a cappella

Herbert Howells
»Psalm 23,4« für Orgel solo

Herbert Howells
Drei Carol-Anthems für Bariton und Chor a cappella

Das Weihnachtskonzert des Rundfunkchpores Berlin kurz vor Heiligabend ist immer etwas ganz Besonderes: Zum einen bietet es in der riesigen Kuppelhalle des Berliner Doms ungewöhnliche Klangerlebnisse. Zum anderen bildet es für viele Berliner Klassikfreunde den emotionalen Übergang von der hektischen Advents- zur ruhigen Weihnachtszeit. Diesen Übergang zeichnet das diesjährige Programm nach, das der aus England stammende Dirigent Benjamin Goodson selbst zusammengestellt hat. Es ist ein rein britisches Programm mit A-cappella-Chören und mächtigen Orgelklängen im Wechsel. Außer der großen g-Moll-Messe von Vaughan Williams erklingt nur Musik lebender Komponisten – die aber ganz verschiedene Klangwelten erschaffen. »Neue Musik ist immer wichtig, aber zu Weihnachten besonders«, sagt Benjamin Goodson dazu. Auch eine Uraufführung wird dabei sein: »Ich habe das Gefühl, dass wir durch die Beauftragung eines neuen Werkes sowohl zurück als auch nach vorn blicken, um eine musikalische Tradition zu festigen, die jahrhundertelang gefeiert wurde. Owain Park ist für mich der talentierteste junge britische Chorkomponist. Seine Musik ist wunderschön, energisch und lyrisch.« Besonders freut sich Benjamin Goodson übrigens auf Herbert Howellsʼ »A Spotless Rose« aus den »Drei Carol Anthems«: »Es ist mein liebstes Weihnachtslied.«






Kartenverkauf:
Konzertkasse im Dom
Telefon (030) 202 69 136
Montag bis Samstag: 9.00 – 18.00 Uhr
Sonntag: 12.00 – 18.00 Uhr und an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Einlass i.d.R. 30 Minuten vor Konzertbeginn.

Bitte beachten Sie:
Wenn Sie über unseren Partner eventim direkt online buchen, fallen zusätzlich zum Ticketpreis Vorverkaufsgebühren an.

XS
SM
MD
LG