• Sa 16. Nov 2019
  • 15.00 – 16.30 Uhr

public viewing zum Bischofswechsel

Live-Übertragung des rbb aus der St. Marienkirche
Predigtkirche

Übertragung des Gottesdienstes zur
Verabschiedung von Bischof Dr. Dr. h. c. Markus Dröge und Einführung von Dr. Christian Stäblein in das Bischofsamt
Liturgische Begleitung: Domprediger Michael Kösling
Orgel: Domkantor Tobias Brommann

Ab 14.15 Uhr ist Einlass, ab 14.30 Uhr singt sich die Gemeinde unter Begleitung des Organisten und unter Leitung von Domprediger Kösling ein.

Mit einem Festgottesdienst wird Dr. Christian Stäblein am Samstag, dem 16. November 2019, um 15 Uhr in der St. Marienkirche in Berlin-Mitte in das Amt des Bischofs der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) eingeführt. Zugleich wird Bischof Dr. Markus Dröge im Gottesdienst verabschiedet. Der Gottesdienst wird live im rbb-Fernsehen übertragen.

Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst von Landeskirchenmusikdirektor Prof. Dr. Gunter Kennel an der Orgel, dem Staats- und Domchor Berlin unter der Leitung von Prof. Dr. Kai-Uwe Jirka und dem Bläserensemble der EKBO unter der Leitung von Landesposaunenwart Michael Dallmann, am Cajón Stephan Kunz-Badur, am Flügel Oliver Seidel, am Bass Jan Hoppenstedt.

Wegen des zu erwartenden großen öffentlichen Interesses am Gottesdienst lädt die Landeskirche darüber hinaus in den Berliner Dom als zweiten Gottesdienstort. Der rbb überträgt den Gottesdienst aus der St. Marienkirche live auf eine große Leinwand . Ab 14.30 Uhr sorgen Domprediger Michael Kösling und Domkantor Tobias Brommann für die entsprechende liturgische Begleitung damit alle Gottesdienstbesucherinnen und -besucher in einer großen Gemeinschaft den Gottesdienst mitfeiern können.

Im Anschluss an den Gottesdienst werden der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, der Ministerpräsident des Landes Brandenburg, Dietmar Woidke und Erzbischof Dr. Heiner Koch vom Erzbistum Berlin Grußworte halten.



XS
SM
MD
LG