• Mi 10. Apr 2019
  • 19.30 – 22.00 Uhr

Gespräche bei Brot und Wein

»Zuversicht – die Kraft zur inneren Freiheit«
Gemeindeveranstaltung
Sophie-Charlotte-Saal

Angesichts der weltweiten Krisenphänomene breitet sich zunehmend das Gefühl der Ohnmacht aus. Viele Menschen fühlen sich den negativen Entwicklungen ausgeliefert und reagieren mit Angst oder Ignoranz gegenüber den realen Problemen. Sowohl in christlichen Überlieferungssträngen als auch in der Tradition der Aufklärung wurde jedoch die grundsätzliche Freiheit des Menschen postuliert, mit der er sich bewusst zu seiner Umwelt verhalten und sie verändern kann. Dabei kann eine Haltung der Zuversicht den Menschen befähigen, seine Freiheit zu realisieren. Ulrich Schnabel folgt an diesem Abend den Fragestellungen seines jüngsten Buches »Zuversicht – Die Kraft der inneren Freiheit und warum sie heute wichtiger ist denn je.«

Ulrich Schnabel ist einer der renommiertesten Wissenschaftsjournalisten in Deutschland und schreibt für die Wochenzeitschrift »Die Zeit«. Seine zahlreichen Bücher sind Bestseller.

Die Veranstaltungsreihe »Gespräche bei Brot und Wein«:
Jahresmotto 2019: »Was ist der Mensch?«
Die Gespräche bei Brot und Wein sind offene Gesprächsabende über elementare Themen des christlichen Glaubens. Sie richten sich an alle Interessierte, die sich informieren und mit anderen austauschen möchten. Ein Impulsreferat, freie Gespräche an den Tischen und ein meditativer Abschluss bilden die Grundelemente der Abende. Danach besteht die Möglichkeit zum lockeren Austausch.
Durch die Abende führt Domprediger Thomas C. Müller.

XS
SM
MD
LG