Stellenangebote

Assistenz im Dombaubüro des Berliner Doms vom 01.06.2021 bis 31.12.2021 (Mutterschutz- und Elternzeitvertretung)

Der Berliner Dom, die größte Kirche Berlins, versteht sich als ein zentraler Ort der evangelischen Kirche in Deutschland. Mit seinen Gottesdiensten, Führungen und Konzerten lädt der Berliner Dom dazu ein, sich der christlichen Glaubenstradition in musikalischer und spiritueller Weise zu nähern.
Der Berliner Dom befindet sich derzeit in seinem größten Bauprojekt nach dem Wiederaufbau der Jahre 1975-93, indem die Grablege der Hohenzollern und damit weite Teile des Gruftgeschosses instandgesetzt werden.
Aufgabenbeschreibung

  • Koordinierung der Beteiligten für das Projekt Hohenzollerngruft
  • Vorbereitung von Besprechungen, Aktenführung, Dokumentenversand, Organisationsarbeiten
  • Verantwortlichkeit für das umfangreiche Berichtswesen zum Projekt (Fördermittel- und Budgetüberwachung, Unterstützung bei der Erstellung der Sachberichte, Kommunikation mit den Fördermittelgebern)
  • Organisatorischen Abstimmung von Baumaßnahmen in Bezug auf den laufenden Besucherverkehr, Vermietungen und Veranstaltungen
  • Durchführung von elektronischen Vergabeverfahren und Submissionen (fristgerechte Informationen an Teilnehmer für verbindliche Abläufe)
  • Unterstützung der fachbezogenen Öffentlichkeitsarbeit
  • inhaltliche und terminliche Abstimmung von Aufträgen und Wartungsarbeiten am Berliner Dom

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Hochschul- / Fachhochschulstudium im Fachbereich Architektur, Kunstgeschichte, Baudenkmalpflege oder vergleichbare Qualifikation mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • sichere Kenntnisse und Fähigkeiten in allen Leistungsphasen der HOAI
  • Erfahrung im Umgang mit denkmalgeschützter Bausubstanz
  • selbstständige Arbeitsweise, Belastbarkeit und Teamfähigkeit sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen und der Adobe Creative Suite

Wir bieten

  • eine vielseitige Tätigkeit in Berlins größter Kirche
  • Jahressonderzahlung
  • betriebliche Altersvorsorge

Für die Ausgestaltung des Arbeitsvertrages und für die Vergütung gilt der TV-EKBO. Die Vergütung ist in der Entgeltgruppe 9b vorgesehen.
Die Zugehörigkeit zur evangelischen Kirche ist wünschenswert. Bewerbungen von geeigneten schwerbehinderten und diesen gleichgestellten Menschen mit Behinderung im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.

Wir bitten um Verständnis, dass wir etwaige Ihnen mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen in unserem Hause entstandenen Kosten nicht übernehmen können.
Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen erbitten wir bis zum 21.05.2021 in einem Dokument per Mail an bewerbung@berlinerdom.de.

Oberpfarr- und Domkirche zu Berlin
Am Lustgarten
10178 Berlin


Organistenpraktikum

An der Oberpfarr- und Domkirche zu Berlin (Berliner Dom) ist regelmäßig für die Dauer von jeweils 6 Monaten eine bezahlte Praktikantenstelle (zur Zeit 350,- € monatlich) für den Orgeldienst an der historischen Sauer-Orgel (IV/113, 1905) zu besetzen. Zu den Aufgaben gehört u.a. die Vertretung des Domorganisten vornehmlich in Andachten. Der Bewerber / die Bewerberin sollte über ein abgeschlossenes Kirchenmusikstudium (A) verfügen.

Den Praktikantenausbildungsplan finden Sie hier.

Detailliertere Informationen gibt Ihnen gern der Domorganist.

Domorganist Prof. Dr. Andreas Sieling

 


XS
SM
MD
LG