Saison 2019/2020

Liebe Domfreundinnen und Domfreunde,  

lassen Sie mich raten – Ihr Alltag ist angefüllt mit tausend großen und kleinen Aufgaben? Familie, Arbeit, Haushalt, Freunde zehren an Ihren Kräften, Sie fühlen sich manchmal vom vollen, lauten und schnellen Berlin förmlich erschlagen? Sie sinken abends regelmäßig todmüde aufs Sofa und sehnen sich danach, irgendwo Energie zu tanken?

Dann kommen Sie doch einfach in den Berliner Dom.

Wir laden Sie ein, in unserer wunderschönen Kirche Momente zu erleben, die Ihnen wieder Kraft geben. Sie können unter der Domkuppel Musik genießen, den Blick schweifen lassen und Ihre Sinne ganz auf den Genuss und die Entspannung richten.

Oder möchten Sie lieber Ihrem Geist etwas Futter geben und großartige Schauspieler hautnah erleben? Klaus Maria Brandauer, Martina Gedeck, Hanns Zischler, Eva Mattes und Ulrich Noethen beehren uns in der kommenden Saison mit ganz unterschiedlichen Lesungen.

Den Anfang machen Martina Gedeck und Hanns Zischler am 9. November mit einer szenischen Lesung von Texten zum Widerstand in Berlin: »Mag sein, dass der jüngste Tag morgen anbricht«. Ende November widmet sich Eva Mattes bei ihrem musikalischen Leseabend der großen Kinderbauchautorin Astrid Lindgren. Klaus Maria Brandauer gastiert am 25. Januar 2020 erstmals im Berliner Dom mit Texten von Dietrich Bonhoeffer »Ich möchte glauben lernen«. Ulrich Noethen und Eva Mattes beenden im Mai die Lesesaison im Dom gemeinsam mit dem Ensemble Zwischenwelten und dem Star-Akkordeonisten Dariusz Swinoga. »Berlin im Licht«, so der Titel ihres musikalischen Abends.

Weitere Konzerttermine finden Sie in der Broschüre und natürlich hier auf unserer Homepage im Menüpunkt "Termine". Dort können Sie auch Tickets online erwerben.

Ich grüße Sie herzlich aus dem Berliner Dom.

Gudrun Heinsius
Leiterin Veranstaltungsbüro

 

Nächste Konzerttermine


Leiterin Veranstaltungsbüro

Gudrun Heinsius, Stellvertretende Geschäftsführerin/ Leiterin Veranstaltungsbüro

Gudrun Heinsius

Stellvertretende Geschäftsführerin, Leiterin Veranstaltungsbüro

Telefon +49 30 20269 106
E-Mail gudrun.heinsius(a)berlinerdom.de

XS
SM
MD
LG