• Sa 06. Jun 2020
  • 20.00 – 21.30 h

ABGESAGT und auf den 25.3.21 verschoben: From Classic to Klezmer

Orgelkonzert
Predigtkirche
Giora Feidman. Foto: Felix Bröde

Weltstar Giora Feidman und sein kongenialer Orgelpartner Sergej Tcherepanov führen ihr gemeinsames Programm „From Classic to Klezmer“ im Berliner Dom auf.

Zu hören sein werden u. a. Werke von Robert Schumann, W.A. Mozart, T. Albinoni, Scott Joplin, Max Bruch, Sigi Elman, Samuel Bugatsch sowie traditionelle und zeitgenössische Klezmersongs.

20,- bis 49,-€

Giora Feidman, der die oscarprämierte Filmmusik zu Steven Spielbergs „Schindlers Liste“ einspielte, gilt als berühmtester Klezmer-Klarinettist der Welt und seine Konzerte sind ein Erlebnis der besonderen Art; und zwar von der ersten Minute an.

Feidman nimmt die Klarinette in die Hand, um mit den Menschen eine Botschaft zu teilen, um mit Ihnen in Musik zu sprechen und sie an seiner inneren Stimme teilhaben zu lassen. „Die Klarinette ist das Mikrofon meiner Seele…und ich wurde geboren, um Musik zu machen“, sagt der Preisträger mehrerer Klassik-Echos.

Den wandlungsfähigen, leidenschaftlichen Klarinettenton, den der Maestro seinem Instrument entlockt, muss man erlebt haben. Feidman ist kein Klangpurist, sein Ton ist nicht geschliffen, sondern sehr emotional: mal groß und gewichtig, dann schlank und elegant; aber immer sinnlich und erdverbunden. So fesselt er ein riesiges Publikum. Er gibt nicht einfach Konzerte: Er zelebriert sie.

In dem 1967 in Kasachstan geborenen Orgelvirtuosen Sergej Tcherepanov, der neben seiner internationalen Konzerttätigkeit als Dozent an der Musikhochschule in Lübeck tätig ist, hat Giora Feidman einen ebenbürtigen Partner und Gegenpol gefunden. Es gelingt den beiden Vollblutmusikern eine Botschaft auf höchstem Niveau zu übermitteln. Folk, Klezmer, zeitgenössische Kompositionen und Werke von J.S. Bach werden zu einer unzertrennlichen Einheit. Sie gehen musikalisch und ideell eine Verbindung ein und die Musik wird vor dem Hintergrund der unterschiedlichen Kulturen zu einem Erlebnis, das Räume in unserem Herzen öffnet.

Bitte beachten Sie:
Die Künstler spielen überwiegend von der Orgelempore aus. Plätze der 4. Preiskategorie sind sichtbehindert. Bei Fragen zur Platzwahl bestellen Sie bitte telefonisch unter 030 67 80 111.

Aufgrund der amtlichen Hygieneverordnung zur Eindämmung des Coronavirus müssen wir von allen Besuchern des Domes die Kontaktdaten aufnehmen, damit diese im Falle von Coronainfektionen kontaktiert werden können.
Ihre Daten können Sie bei Ihrem Besuch handschriftlich hinterlassen, oder in das nachfolgende Formular eintragen. Die Daten werden nur im Falle von bestätigten Corona-Infektionen ausschließlich vom Gesundheitsamt verwendet und nach 4 Wochen automatisch gelöscht.
Nach Absenden des Formulars erhalten Sie eine E-Mail. Bitte zeigen Sie diese auf Verlangen beim Einlass vor (ausgedruckt bzw. auf einem Mobilgerät).

* notwendige Angabe


Sollten Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit COVID-19 positiv getesteten Person gehabt haben, sprechen Sie uns bitte an:
gemeinde@berlinerdom.de, unter (030) 202 69 – 111 oder direkt vor Ort.

XS
SM
MD
LG