Wiener Philharmoniker starten Bruckner-Zyklus mit Christian Thielemann im Berliner Dom

Foto: Dieter Nagel

Am 2. Mai 2019 eröffnen die Wiener Philharmoniker - unter der Leitung von Christian Thielemann - einen Bruckner-Zyklus mit einem Konzert im Berliner Dom. Ab sofort sind die Karten im Vorverkauf an der Kasse des Domes und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Mit dem Konzert im Dom beginnen die Wiener Philharmoniker ein Projekt, das sich bis zu Bruckners 200. Geburtstag, im Jahr 2024, erstrecken wird. Unter dem Dirigat von Christian Thielemann führt das weltberühmte Orchester sämtliche Bruckner Sinfonien auf. Zudem werden zeitgenössische Werke zu hören sein, die in einem thematischen Kontext zu den Sinfonien stehen. Um der Klangwelt Bruckners möglichst nahe zu kommen, finden die Aufführungen in verschiedenen europäischen Kathedralen statt.

Veranstaltet wird das Konzert der Wiener Philharmoniker von der Fondazione Pro Musica e Arte Sacra. Die gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Rom fördert Kirchenmusik auf höchstem Niveau. Sie veranstaltet unter anderem Festivals und Wettbewerbe und hat sich dem Erhalt von kirchlichen Kunstschätzen verschrieben.

Die Karten kosten zwischen 15,- und 130,- Euro (zzgl. VVK.).
Bei einem Kauf an der Kasse des Berliner Domes entfällt die Vorverkaufsgebühr. Telefonisch erreichen Sie unsere Konzertkasse in der Regel

täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr unter +49 30 20269 136.

WICHTIGER HINWEIS: DIE KARTEN DER 6. PREISKATEGORIE SIND BEREITS AUSGEBUCHT!

Tickets online kaufen (Preise inkl. VVK)

 

XS
SM
MD
LG