Jetzt unterstützen

Information der Geschäftsführung

Plakat des Bundesgesund-heitsministeriums am Berliner Dom

»Wir wollen ein besseres Jahr 2021 - dafür setzen wir jetzt auf AHA«
Kommunikationskampagne des Bundesgesundheitsministeriums am Berliner Dom

Keine Frage: 2020 war und ist kein einfaches Jahr. Unser Jahresmotto: »DEMUT - Was zügelt uns?« ist 2020 geradezu zum Programm geworden. Denn in Demut, in Zurückhaltung, mussten und müssen wir uns alle weiterhin üben.

Die Botschaft des Riesenposters, das seit dem 15. Dezember 2020 an einem Turm des Berliner Domes montiert ist, und sowohl vom Alex als auch von Unter den Linden kommend, zu sehen sein wird, will an unseren Gemeinsinn appellieren und Hoffnung machen, auf ein besseres Jahr 2021.

Das gut 1.000qm große Plakat des Bundesgesundheitsministeriums weist auf die Einhaltung der AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske) zur Bekämpfung der Corona-Pandemie hin. Es wird noch bis 2021 am Berliner Dom verbleiben.

Die Kooperation mit dem Bundesgesundheitsministerium reiht sich thematisch in die in diesem Jahr angebotenen Inhalte des Berliner Domes, wie den Gottesdienst zum Politischen Buß- und Bettag, in welchem Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zur Demut in Zeiten der Pandemie ein Grußwort gesprochen hat, sowie den Gottesdienst zum Gedenken an die Opfer, die an Covid 19 verstorben sind, ein. Die Einnahmen fließen in die spirituelle und kulturelle Arbeit am Berliner Dom.

https://www.zusammengegencorona.de


Bei Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:
Frau Marie Toya Gaillard
Telefon: +49 30 20269 182
E-Mail: marie.toya.gaillard(a)berlinerdom.de

XS
SM
MD
LG