Glaubenskurs 5.0

glauben.jpg

Weggemeinschaft der Fragenden und ein Glauben, der durch den Magen geht!

Zum fünften Mal findet von Januar bis März 2017 der Glaubenskurs im Berliner Dom statt. Er eignet sich besonders für Fragende, Suchende, Neueinsteiger und für Menschen, die ihren Bezug zum Glauben verloren haben, aber sich noch einmal mit ihm auseinander setzen wollen.

Der Kurs steht unter der Überschrift „Warum glauben?!“ und vermittelt an sechs abwechslungsreich gestalteten Abenden grundlegende Inhalte des christlichen Glaubens. Auch der Bezug von Glauben und Leben wird in den Blick genommen. Besonders wichtig ist dem Glaubenskursteam unter Leitung von Domprediger Thomas C. Müller, dass die Teilnehmer auch ein Stück Gemeinschaft und Gastfreundschaft erfahren.

Glauben soll auch durch den Magen gehen, daher wird jeder Abend mit einem gemeinsamen Abendessen begonnen. Auf diese Weise hat der Kurs in den vergangenen Jahren bei vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu einer intensiven Auseinandersetzung mit Glaubensfragen und zu menschlichen Begegnungen geführt, die die Basis für jeden Glaubensweg sind. In diesem Jahr wird der Kurs mit einem gemeinsamen Gottesdienst am Aschermittwoch abgeschlossen. 

Bei Interesse melden Sie sich bis zum 17. Januar für alle sechs Abende unter Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können an. Der Teilnehmerbeitrag für den gesamten Kurs beträgt 15 Euro.

Termine (jeweils 19:00-21:30 Uhr)


25. Januar 2017 - Grenzen-los glauben – Glauben in den Begrenzungen des Lebens
1. Februar 2017 -  Beziehungsreich glauben – Der Mensch und das Du Gottes
8. Februar 2017 -  Geleitet glauben – Glaubensbekenntnis als Hilfe
15. Februar 2017 -  Verantwortungsvoll glauben – Maßstäbe, die bleiben
22. Februar 2017 -  Begleitet glauben – Formen gelebten Glaubens
1. März 2017 -  Glauben wagen – Gottesdienst zu Aschermittwoch