Spirituelle Kurse starten im Januar

taufkurs.jpg

Im Januar starten im Berliner Dom gleich drei Kurse, die sich intensiv mit dem christlichen Glauben beschäftigen.

Ab dem 27. Januar 2016 beginnt der neue Glaubenskurs „Warum glauben?“. Auf sechs Abende konzentriert, vermittelt der abwechslungsreich gestaltete Kurs die Fundamente des christlichen Glaubens. Der Kurs ist neben den inhaltlichen Impulsen und Kurzvorträgen auf Austausch, Begegnung und Gespräch ausgerichtet. Die Kursabende beginnen jeweils mit einem gemeinsamen Abendessen.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt für den gesamten Kurs 10,- Euro.
Termine 2016: 27.Januar, 3. Feburar., 10.Feburar., 17.Februar., 24.Februar., 2.März., jeweils von 19.00 - 21.30 Uhr.
Anmeldung (für alle sechs Termine) bis spätestens 17. Januar an: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können

Für alle, die sich taufen lassen möchten, beginnt am 7. Januar 2016 im Berliner Dom ein neuer Taufkurs. Wer sich auf den Weg des Glaubens macht, hat in der Regel Fragen, braucht Anleitung und Unterstützung, Begleitung und Ermutigung. An zehn Abenden beschäftigen wir uns deshalb mit den wichtigsten Themen unseres Glaubens. Auch wer noch unentschlossen oder zweifelt, ist herzlich willkommen.

Anmeldung an: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können
Die Termine sind immer donnerstags 19:00 bis 20:30 Uhr vom 7.1. bis 24.3. (außer am 28.1.).

Es nähert sich das Reformationsjubiläum 2017. Unzählige Bücher und Artikel erscheinen zu diesem Anlass. Aber was genau waren denn Luthers Gedanken zur Freiheit eines Christenmenschen, zum Verhältnis von Staat und Kirche oder zur babylonischen Gefangenschaft der Kirche? Was bekennen wir denn mit unserem großen reformatorischen Augsburger Bekenntnis?

Wer Lust hat, die Texte im Original kennen zu lernen, Gedanken nachzuvollziehen und für uns heute fruchtbar zu machen, ist herzlich eingeladen, das mit uns zu tun. Das 1. Treffen findet am Samstag, den 23. Januar von 10-11:30 Uhr statt, danach regelmäßig einmal im Monat.