Elternseite

Sorry, there is no translation available for the following content.

konfi_2014_22.jpg

Die Konfirmandenzeit im Berliner Dom 

Die Konfirmation ist ein kirchliches Glaubensfest. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden bekennen den christlichen Glauben und sagen somit „JA“ zu ihrer Taufe, die sie oft als Säuglinge empfangen haben. Der Empfang des Segens zeigt Gottes Schutz auf dem Lebensweg.  Nach der Konfirmation sind die Jugendlichen religionsmündig und können z.B. ein Patenamt übernehmen. 

 

Wer noch nicht getauft ist, wird in einem Gottesdienst vor der Konfirmation getauft und kann trotzdem an der Konfirmandenzeit teilnehmen.   

Einmal im Monat treffen sich die Jugendlichen mit Domprediger Michael Kösling und ehrenamtlichen Teamern, die selbst noch Schüler sind und in den letzten Jahren konfirmiert wurden, an einem Samstag, um gemeinsam die Grundlagen des Glaubens zu erkunden und zu besprechen. Dabei geht es um eine ganzheitliche Erschließung der Glaubensinhalte und immer auch um die Bedeutung im Leben der Jugendlichen. Die Fragen nach dem Sinn des Lebens, christlicher Verantwortung und Ausdrucksformen christlicher Lebensgestaltung werden vielfältig behandelt. 

 

Bewusst bieten wir keinen wöchentlichen Unterricht an, um den Schultag der Jugendlichen  nicht zu beeinflussen. Die monatlichen Treffen am Samstag haben zudem den Vorteil, dass alle entspannter sind und genügend Zeit füreinander haben.

 

konfi_2016.jpg

Da die Treffen monatlich stattfinden sollten Sie vorher in der Familie geklärt haben, ob eine regelmäßige Teilnahme verbindlich möglich ist. Vor allem sportliche Aktivitäten oder regelmäßiger Schulunterricht an Samstagen sind oft hinderlich. Wir erwarten eine regelmäßige Teilnahme an den Blocktagen, damit sowohl der Inhalt vermittelt werden, als auch ein gutes Gruppenerlebnis möglich ist. Die gemeinsamen Fahrten sind dabei von besonderer Wichtigkeit. Auf diesen Rüstzeiten werden besondere Themen vertieft und die Mädchen und Jungen wachsen als Gruppe zusammen.

 

Um den Zusammenhalt der Jugendlichen zu fördern, findet gleich zu Beginn der Konfirmandenzeit eine gemeinsame Fahrt statt, bei der auch unsere jugendlichen Teamer mitkommen. Für unsere neuen Konfirmanden ist es immer wichtig ein paar erfahrenere Gleichaltrige dabei zu haben, die auch Fragen beantworten und einen durch die erste ungewohnte und neue Zeit begleiten. 

 

Sollten Sie einer anderen Gemeinde angehören, kann Ihr Kind trotzdem an der Konfirmandenzeit teilnehmen. Wir wünschen uns jedoch einen Wechsel in unsere Gemeinde. 

>> Umgemeindungsformular << 

 

Die Konfirmation findet im Berliner Dom statt, bei der auch Familie, Freunde  und Verwandte herzlich eingeladen sind.