Dr. Petra Zimmermann

Pfarrerin Dr. Petra Zimmermann wurde im April 2006 in ihr Amt als Dompredigerin eingeführt. dompredigerin.jpg
Zunächst Pfarrerin der Evangelischen Kirche von Westfalen, war sie von 1991 bis 1996 am Kirchenamt der EKD in Hannover tätig, wo sie die große Untersuchung der Ev. Kirche über Kirchenmitgliedschaft und religiöse Einstellungen in Ost- und Westdeutschland „Fremde Heimat Kirche“ durchführte. Danach wechselte sie an die Universität Hamburg, unterrichtete im Institut für Praktische Theologie Homiletik und Seelsorge und arbeitete an einem Forschungsprojekt zum ‚Gottesdienst am Totensonntag’.
Ab 2002 ging sie nach Dortmund an die Ev. Stadtkirche St. Reinoldi und war dort als Sadtkirchenpfarrerin tätig.

Dompredigerin Zimmermann ist im Sprecherrat der Internationalen Citykirchenkonferenz sowie im Vorstand der Liturgischen Konferenz tätig.

 

Kontakt